"Strömendes Wasser zeigt uns kein Spiegelbild, nur im stillstehendem Wasser können wir uns erkennen."~ Taoistisches Sprichwort


Angebot "Qi Gong"

Qi bedeutet Energie und Gong bedeutet Arbeit. Qi Gong ist ein sanfter Weg, den Körper zu entspannen und so auszurichten, das Energie fließen kann. Unterrichtet werden Übungen im Stehen (Stille) und in Bewegung. Qi Gong hilft Stress abzubauen, Krankheiten vorzubeugen, mentale Klarheit zu entwickeln und Achtsamkeit zu fördern. Es sind keine Vorerfahrungen nötig. Im Mittelpunkt stehen die Wiederholung und Festigung von leicht lernbaren und anwendbaren Qi Gong Übungen und der Meditation, um diese in den Alltag zu integrieren.

Angebot "Achtsamkeit"

Durch das Achtsamkeitstraining lernt man, den Alltag bewusst und gezielt zu entschleunigen und neue Energie für das Kommende zu tanken. Man findet heraus, wie man sich Momente der Erholung gönnt und mit sich selbst trotz Belastungen achtsam umgehen kann. Es werden verschiedene Achtsamkeitsübungen praktiziert. Mit der anschließenden Meditation lenkt man die Aufmerksamkeit immer wieder auf den Atemfluss. Durch gezielte Wiederholungen macht man sich immer mehr damit vertraut, achtsam im Moment zu verweilen. Es sind keine Vorerfahrungen nötig. Im Mittelpunkt stehen die Wiederholung und Festigung von leicht lernbaren und anwendbaren Grundkenntnissen des Achtsamkeitstrainings und der Meditation, um diese in seinen Alltag zu integrieren.

Angebot "Meditation"

Meditation hilft Körper und Geist zu synchronisieren, Stress abzubauen und mehr Entspannung zu erfahren. Durch Meditation lernt man den Moment wertzuschätzen. So entsteht wieder mehr Freude und Lebensqualität. Es wird Meditation im Sitzen und Gehen geübt. Es gibt auch theoretischen Input und gemeinsame Austauschrunde, damit die Meditation Praxis auch in den Alltag integrieren kann.

+++ Neu +++
 
Angebot "Social Meditation" (nach Nick Kranz)

Wie kann man den offenen, freundlichen & achtsamen Seinszustand, der durch Meditation entsteht, in Kommunikation mit anderen bringen? "Social Meditation" ist dafür genau der richtige Übungsweg, um selbstbewusster, echter und mitfühlende mit sich und anderen im Austausch zu sein. Social Meditation macht soziale Interaktion zu einer Meditationspraxis.

"Social Meditation" wurde von Nick Kranz, einem erfahrenden buddhistischen Lehrer aus Bosten USA, entwickelt.

In den Social Meditation Workshops werden wir zusammen meditieren, praktische Übungen zur Erfahrung der Sinneswahrnehmung und des Körpers machen und werde gemeinsam "Social Meditaton" üben. Außerdem wird es auch Feedbackrunden geben, in denen wir uns über unsere Erfahrungen austauschen und gemeinsamen lernen können.

+++ Demnächst +++


Angebot "Waldmeditation"